Jeder Mensch ist gemäss der tibetischen Medizin zu Beginn ein reines Wesen. Die Lebensumstände, unter denen wir aufwachsen, prägen uns. Diese Erfahrungen sind in unserem Nervensystem gespeichert. Im Laufe der Jahre können dadurch energetische Spannungen in Form von Gedanken, Emotionen und Verhaltensmustern entstehen. Als Folge können körperliche Beschwerden auftauchen.

 

Die Tibetische Energiearbeit behandelt die 24 Organkreise der tibetischen Medizin. Mit dieser Therapie wird das energetische Gleichgewicht im Körper wieder hergestellt und somit die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Für mehr Informationen siehe https://www.tibetische-energiearbeit.ch